Startseite
  Über...
  Archiv
  Mein Buch
  Der Missbrauch
  meine Gedanken
  Zeilen an ihn.... triggert enorm
  Die Kindheit
  Angsttherapie
  denkzimmer
  mein inneres Kind
  mein heute
  Beziehung
  hm
  Träume
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Lieblingsmensch
   Lebensgeschichten von anderen Opfern

http://myblog.de/frosti.dani

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zeilen an klein Dani

Hallo mein kleines

Ich spüre dich immer deutlicher. Ich weiß das du existiertst.
Ich fühle deinen Sch,erz, deine Gefühle.
Du schickst mir Bilder der Erinnerungen, ich soll dies für dich verarbeiten, ja es tut mir weh, aber ich werde es für dich klären.
man hat dir sehr viel böses angetan. Du warst so klein, so hilflos, ao allein.
Wolltest wissen wie Eltern ihre Kinder lieben. Hast die falsche Liebe erfahren.
Man sagte dir du bist schlecht, obwohl sie schlecht waren.
Du warst auch nie dumm, oder Eiskalt. Ich weiß heute, dass es nur Selbstschutz für dich war.
Du darst Deien Lebensmaske ablegen. Es wird dir heute nichts mehr geschehen. Ich werde auf dich aufpassen, nur musst du mir auch meine Familie bitte lassen. Meine Kinder können nichts dafür, dass du so verletzt bist. Sie haben dir nichts getan .
Bitte schicke mir keine Panikattacken mehr, ich bin ja für dich da, wenn du mit mir reden mächtest, dann klopfe einfach an, ich werde dich fühlen.
Sollte dies nicht klappen, werden wir einen anderen Weg finden.
Ich möchte das es dir bald besser geht. Ich möchte , dass du wieder lachen kannst, auf der Strasse hüpfen möchtest.
DU keine Angst vor dem schlafen mehr haben musst.
Ich weiß, du musst erst Vertrauen zu mir finden, da ich dich damals verstossen habe. Es war ein Fehler, aber ich werde dir jetzt helfen.
Wir werden uns beide Helfen.
Du hilfst mir zu Leben und ich helfe dir , die Wunden zu vergessen.
Wir haben Maik und einen besseren können wir nicht haben.
Sicher er ist manchmal laut, aber er gibt sich so viel Mühe. Ja er hat viell, auch manchmal Angst vor dir, aber ich weiß, dass er nur Angst hat, was da noch alles kommt. Diese Angst habe ich ja auch, aber du kennst die Antworten.
Diese Angst von mir und Maik ist auch in Ordnung, davor musst du dich nicht fürchten.
Du musst dich überhaupt nicht mehr fürchten, ich bin für dich da. Ich werde aufpassen, dass dir niemnad mehr etwas tut.
Ich werde dir jetzt jeden tag schreiben, damit du weißt, dass ich da bin und nicht einfach nur rede.
Ok, kleines ???
Ich habe dich lieb und ich weiß das du ein ganz lieber Mensch bist. Ich fühle das !!!!!!!!



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 03.07.05, 16:31 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine kleine frosti....
Ich danke dir von ganzen Herzen, dass du heute mit am Boot warst.
Als du im Wanderkajak gesessen hast, habe ich deine ANgst richtig gespürt. Aber siehst du ??? wir sind nicht umgekippt und nicht mal ertrunken.
Ich würde sagen, das nächste mal, versuchen wir mal zu Paddeln, klappte ja eigentlich recht gut.
Eigentlich habe ich gespürt, dass du sehr neugierig geworden bist. Daher werden wir es das nächste mal einfach probieren. maik und Joana sind ja da, sie werden uns schon halten.
Am sonsten fand ich den Tag heute sehr schön, bin sehr kaputt , aber auch sehr glücklich, dass wir solchen Spaß hatten. Auch die Panikattacken waren heute nicht da, es wird immer leichter raus zu gehen. Siehst du ??... wir brauchen diese Panikattacken gar nicht.

Ich hoffe dir hat es heute genau so gut gefallen, wie mir



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 04.07.05, 18:06 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine kleine ,

da bin ich wieder.
Nun habe ich endlich Zeit für dich.

Ich habe gespürt, dass du gestern sehr traurig wurdest. Warum hast du mir nicht gesagt, was los ist. Du darfst vertrauen zu mir haben, ich werde dich nciht enttäuschen, wie all die anderen.
Ich möchte dir helfen, deine Wunden zu heilen.
Du sollst Spaß am Leben haben, sollst mit mir zusammen die Welt entdecken. Es gibt noch so viel schöNE dINGE; DIE DU NICHT KENNST; WEIL DU VERSTOSSEN WURDEST:

Ich merke auch das du Angst vor morgen hast, denn ich spüre das kribbeln im Bauch.
Also ich finde die Thera sehr nett, sie ist auch für dich da, dort kannst du , über mich, mit ihr reden. Sie wird uns Helfen. Da bin ich mir sicher.

habe keine ANgst ich bin immer bei dir, ich werde aufpassen, dass dich niemand mehr verletzt.



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 15.07.05, 23:17 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine süße
Bitte entschuldige, ich habe mich nun einige Tage nicht gemeldet.

Ich habe gemerkt, wie gut dir der Termin bei der kripo tat.

Mein bauch war vollkommen leer und zufrieden. Es macht auch überhaupt nichts, dass du dich dort zu Wort meldetest.
Sicher waren die Ausdrücke hart, aber sie waren deine Wut und das war ok so.

Heute spüre ich allerdings eine tiefe Wut und gereiztheit in mir und ich frage mich , ob sie von dir kommt.
Ist da noch etwas, was ich übersehen habe??ß
habe ich auf irgend welche Gefühle nicht geachtet??

Wenn es so ist, dann tut es mir sehr leid, bin ja noch am ANfang und mache evtl, noch Fehler, dann musst du sie mir zeigen, damit ich dir helfen kann.

Oft kann ich meine Gefühle und Worte nicht ordnen und weiß dann nicht , ob sie von dir kommen, aber ich möchte, das du dich dann bemerkbar machst.
Ich nmöchte nie wieder, dass du dir verlassen vorkommst.Ich werde dich nciht mehr weg schicken und ich will iller für dich da sein. Deine Ängste verjagen und dir trost spenden.
Damals habe ich dich verdrängt, wollte nicht sehen, was du siehst. Das tut mir sehr leid. Solange hast du dich nun im Keller verkrochen und warst allein.Bitte glaube mir, das tut mir unendlich leid. Auch was man dir angetan hat und ich habe auch noch weggeschaut.

Ich möchte dies alles wieder gut machen. Werde jeden Schmerz von dir aufnehmen und ihn für dich durchleben.

Du darfst niemals vergessen, dass ich für dich da bin.

Schlafe schön und träume etwas schönes , meine süße



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 17.07.05, 16:13 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine kleine unschuldige frosti

Was ist heute los mit dir ??ß Wie kann ich dir helfen ?? Du schickst mir heute ständig Sprüche aus alten Zeiten und stellst eine Fragen für die Zukunft.
Was ist passiert, dass du im Moment so durcheinander bist?
Ich möchte dir gerne helfen, aber ich weiß nicht wie. Deine Fragen auf die Zukunft, im Bezug auf den Täter, kann ich dir nicht wirklich beantworten. Wir müssen halt warten, was passiert-.
Die Sprüche und Situationen aus vergangener Zeit sind mir sehr wohl bekannt. Ich spüre Wut, wieso macht es dich heute wieder so wütend??
Er kann uns nicht mehr anhaben. Ja ich weiß du möchtest weinen, ich spüre es ja sehr deutlich. Vielleicht geht es dir aber so schlecht, weil du auch sehr viel mit mir verarbeitet hast. Die Zeit war für uns sehr anstrengend. Du hast Bilder los gelassen und ich habe gesehen. Wir waren beide sehr traurig, ich weinte für dich, war wütend für dich.
Ich spüre es auch immer noch. Wir müssen halt zusammen arbeiten. Uns gegenseitig stützen. Wenn du nicht mehr weiter weißt rufe mich. Wenn ich nicht mehr weiter weiß, rufe ich dich.
DU bist sehr weise und siehst Lösungen , die ich nicht sehe. Führe mich, wenn du magst.
Ich sitze hier und warte auf die Stimme von dir.
Die Träume heute Nacht konnte ich auch nicht verstehen.
Laut Traumdeutung ist es auch etwas , was mir genauso wenig gefällt , wie dir.
Vielleicht hat es aber auch etwas damit zu tun, dass wir immer noch riesige Angst haben, verlassen zu werden



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 18.07.05, 12:52 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Walk the Line

Hallo meine kleine Dani

Es ist schon, dass du gestern noch ausgesprochen hast, was los ist. Nur konnte ich nicht viel damit anfangen. Du bist so wahnsinnig wütend, möchtest ÍHM ins Gesicht spucken, die Augen auskratzen. Das kann ich sehr wohl verstehen, aber woher kommen plötzlich wieder diese Gefühle.
Du hast heute Nacht gespürt, dass bei Freundschaft etwas nicht stimmt und dies hat sich heute nun auch noch bestätigt. Ich merkte gleich , wie es dir nicht gut ging. Dir wurde schlecht, du hast bei mir angeklopft.
Aber süße, es ist sehr hart , was wir erfahren haben, sicher. Nur hat es nichts mit uns und unserem Leben, unserer Heilung zu tun.
Wir dürfen zwar mitleiden, Trost spenden,traurig sein. Sicher!! Nur mehr darf uns das nicht anhaben.

Ich stehe dir zur Seite und zeige dir, das es nichts mit uns zu tun hat. Uns passieren solche Sachen nicht mehr.

Bitte meine süße, versuche da etwas abzuschalten. Du bist bei mir sicher, hier kann dir nichts geschehen.



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 19.07.05, 00:29 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

es ist jetzt 00:11

süße ich spüre deine Angst und deine Verzweiflung. Der Anruf von Markus hat dich sehr fertig gemacht. Du fühlst dich vom Täter bedroht.
Aber weißt:
ER hat nicht damit gerechnet, dass Markus auf unserer Seite ist und das es schon alles weiß. Markus wird da natürlich nicht anrufen. Er hält zu uns.
Ich bin jetzt erwachsen, werde dir da durch helfen. Denke daran wie du dich bei der Kripo gefühlt hast, wie erleichtert du nach her warst.

Heute sind wir nicht mehr allein. Wir haben Maik, Bine, Mama, Kacki, Bine+Gerd, Jani,Karin und die aus dem Forum.
Jeder hält zu uns. Niemand sagt mehr, dass wir lügen, außer ER.
Damit haben wir doch gerechnet. Es war doch jedem klar, dass Er so anfangen wird.

Ich bin da und werde dir deine Angst nehmen. ich lasse es gar nicht mehr zu , dass ER dir weh tut. Lass Ihn doch reden. Wir waren auch diesmal einen Schritt schneller, wie ER.
An dieser Taktik müssen wir fest halten.
Das hat Er uns doch selber beigebracht, im Kampf immer einen Schritt schneller zu sein, wie unsere Gegner.
Nun trägt ER die Früchte seiner lehren. hihi, ist doch eigentlich witzig, dass wir nun das gelernte gegen IHN verwenden.

Bitte habe nicht zu viel Angst, ich bin bei dir und werde ich werde dich nie , nie mehr verlassen oder zurück stoßen.

Morgen wird maik mit der Kripo telefonieren und erzählen , was nun abgeht.
ich habe eben schon ein Fax zu Frau grabs geschickt. Du siehst also, wir werden das regeln.
ER wird mit unserer macht gar nicht rechnen.
lass Ihn daran zerbrechen, na und!!! Er hat so viele zerbrochen.
Das hat uns nicht zu interessieren.

Versuche zu schlafen und fühle dich von uns allen beschützt.
Ich habe dich ganz , ganz doll lieb.

Deine Große



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 19.07.05, 09:34 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Guten morgen kleine Dani
ich hoffe dir geht es heute besser.
Du hast es ja dann um halb 4 endlich geschafft einzuschlafen.
Wie ich heute morgen erfuhr, hat ER schon am 12.7 bei Markus angerufen. Nun ist Er also doch im Urlaub und wir haben erst einmal Pause, bis Er wieder da ist.
Lass dich bitte nicht so von IHM verunsichern. Das ist SEIN Ziel und dies geben wir IHM nicht.
Bin schon dabei mir eine neue Taktik auszudenken. Werde weiter nach Zeugen suchen und IHM zeigen, dass es gar keinen Sinn hat, sich mit uns anzulegen.
Da aber scheinbar noch friedlich schläfst, möchte ich dich nicht wach machen.
Schlafe schön mein Schatz und erhole dich. Du hast es verdient.



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 26.07.05, 18:56 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

hallo meine süße Maus
Es tut mir so unsagbar leid. Ich komme einfach nicht dazu, dir jeden tag zu schreiben. Du hast sehr wohl ein Recht darauf mit mir böse zu sein.
aber ich versuche auch, z.Zt. viele Infos für unsere Klage zusammen zu tragen. ich weiß es ist keine Netschuldigung.
ich kann dich nur um Verzeihung bitten.
Leider spüre ich dich im moment auch sehr selten, weil ich einfach zu abzugelenkt bin. Das soll aber nicht heißen, das du mir egal bist. Gestern, als ich Tante Ute anrief, merkte ich das erste mal wieder.
Denke mal, ich habe mich ganz gut geschlagen, für dich.



nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 27.07.05, 15:12 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Fussball unser

Hi meine süße

ich spüre heute , wie duglücklich du bist.
Einfach nur, weil ich heute viele Delphin Bilder holte.
am liebsten würde ich alle aktivieren und ich spüre , du bist genau so aufgeregt .

Wir haben scheinbar eien echte leidenschaft endeckt. Sicher es waren immer schon afzinierende Tiere, aber irgendwie fühle ich mich ihnenplötzlich so nahe.genauwie dir.
habe vorhin auch gespürt, dass du am liebsten die reise zu den delphinen gebucht hättest.
nur süße so viel geld habe leider nicht.
Wir müssen etwas anderes finden, was uns glücklich macht.


hallo meine kleine Dani
Ich habe dir ja eben schon im Buch geschrieben.
Nachdem du mir nun geantwortest hast, bin ich entsetzt, aber nicht verschreckt. Du hast mir gezeigt wie unendlich traurig du bist.
Das tut mir so wahnsinnig leid. Ich möchte dir deinen Schmerz nehmen. ich möchte von dir lernen, will sehen, was du gesehen hast.
Ich spüre ,d ass du raus möchtest.Komm ruhig raus, ich habe keine Angst vor deinen Gefühlen.Du darfst bleiben und ich werde auch bleiben. Bist du traurig , so werde ich dich in den Arm nehenn und trösten, bis es dir besser geht.
Dann kannst du spielen, lchen, fröhlich sein.
Ich werde es auch nie wieder zulassen, dass man dich soooo demütigt, wie ER es immer getan hat.
Wenn du doch nur endlich deine Wut raus lassen würdest.
Schreie, haue um dich. Egal. Schicke den ganzen Schmerz raus.

Ich werde ihn dir dann abnehmen, damit es dir besser geht.

Du bist nicht mehr allein, im dunkeln.
Ich bin hier draussen und beschütze dich.
Ich habe dich lieb kleines. Du bsit so ein liebes Mädchen, so voller wärme und Gutmütigkeit.
Das leben wird schön und wir werden unseren Spaß haben.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 03.08.05, 13:39 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Na meine süße

Ich muss dir mal was sagen:..........

Ich habe total irre und ganz dolle lieb.

Ich fühle deine liebe und deine verrücktheit. du möchtest jeden nur liebes tun und heckst viel Blödsinn aus.
Das ist sooo süß. Fühlt sich richtig gut an.
Du springst und hopst in mir rum, das ist ja drollig. geht es dir so gut , im moment ??
Wenn ich doch nur noch besser verstehen könnte.
ich mache sicherlich immer noch einige fehler im Umgang mit dir, das tut mir leid.
Bin auch wirklich bereit von dir zu lernen, dich kennen zu lernen, nur weiß ich oft , nicht wer da mit mir spricht.
Das Ego, der Erwachsene oder du.
Es ist sehr schwer dies auseinander zu halten. Sei mir deswegen nicht böse. ich mache das nicht mit Absicht. Es ist verwirrend , aber nicht verkehrt.
Heute abend, wenn ruhe eingekehrt ist, werden wir beide wieder im Buch arbeiten.
Die briefe an die ELTERN fand ich so traurig. So voller Wut.
Wie kann ich dir da nur raus helfen.
Als erklärung kann ich dir nur sagen, sie sind selbst verlassene Kinder.
Sie haben es nicht besser gewusst. Ich ja auch nicht, sonst hätte ich nicht auf sie gehört.
Habe leider dich verstossen und nach ihren Regeln gelebt. Obwohl ich ja spürte, das es verkehrt war.
Ich kann nur heute für dich da sein und alles wieder gut machen.
Dich wissen lassen das ich da bin und dich ganz bestimmt nicht vergesse.
Du hast gestern geschrieben:
wirst du auch nun bei mir bleiben. Ich habe Angst , es ist hier so dunkel.

Ich sage dir:
Ja ich bleibe bei dir. Ich werde dich da raus holen, du sollst nie mehr im dunklen sein müssen und allein ebenfalls nicht.

man hat dir böses angetan, aber das werden wir aufarbeiten. Zeige mir deine Gefühle, weine, mach dir Luft, ich werde dies alles für dich auffangen.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 05.08.05, 13:25 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo meine kleine

Die Nacht war furchtbar.
Du warst so aufgewühlt. Mein ganzer Bauch schlug wellen. Ich spürte Angst, verzweiflung,Panik. All das negative.
Meine Haut brannte wie Feuer. Es juckte überall. Dann pieckte wieder die haut an manchen Stellen.
Ignorierte ich es, bekam ich furchtbares Nervenzucken, dass mir regelrecht die beine weghauten.
Ich habe versucht zu ergründen , was bei dir los war. Ich hörte nur lieder im Kopf.
Einmal von den Ärzten, : Arschloch, dann wieder Teile von Leo ( Kinderaugenaugen )
Es ging immer nur:
nie gehört...... Kinderaugen lügen nicht......keiner hat sie gehört..... es war ein stummer Schrei nach liebe, du hast sie nicht gehört..... du Arschloch, Arschloch, Arschloch.

Ich kam nicht an dich ran. Hatte absolut keinen Zugang.
Wolltest du das so ??? Sollte diese Wut einfach mal raus, oder wolltest du mir was sagen???

Ich weiß das man dich nicht hörte, ich war ja auch nicht anders. habe dich sehr wohl überhört und dann oft gar nicht.
Obwohl ich gemerkt habe, dass du oft versucht hast, mir etwas zu sagen. Mir fallen da tausend Dinge ein.

Dann hast du in gedanken einen Brief an mama geschrieben.
Ich merkte ,dir war es so wichtig, dass du am liebsten um 2 Uhr nachts aufgestanden wärst.
Nur weißt du, ich muss irgendwann auch mal schlafen, das ist auch für dich wichtig. Ohne schlaf klappen wir irgendwann wieder zusammen.
Da muss ich dann halt für uns entscheiden.

Ich werde jetzt diesen Brief an mama schreiben. Hoffe, dass ich deine Gefühle noch spüre.

Ob ich ihn abschicke weiß ich noch nicht, werde ihn aber mal ins Forum stellen, damit ihn dann bei Zeiten ausdrucken können.
Ist das ein Vorschlag???
So ich habe dich lieb. Mausebacke. Du darfst nicht vergessen, ich bin da , nur musst du mir auch deinen Weg zeigen !!!



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 07.08.05, 19:51 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Puppe!!!!
Warum bist du soooo traurig???

magst du mir nicht sagen, was los ist. ???
Sicher Maik ist sehr herzlos zu den Kindern, aber das hat doch nichts mit dir zu tun. Dich kann er gar nicht angreifen und den Kindern stehe ich bei.
Er muss halt einsehen, dass man so mit Kindern nicht reden darf, auch nicht wenn er sauer ist.
Du hast sicherlich bemerkt, dass ich gleich zwischen bin.
Joana und Niklas öffnen sich mir gegenüber immer mehr.
Nur weiß ich noch nicht, wie ich es maik abgewöhnen kann so zu reden. Ich verspreche dir, dasss ich das noch mit ihm klären werde.
Weißt du süße... Maik ist kein schlechter Mensch. Er hatte es leider auch nicht schön in seiner Kindheit, nur weiß er noch nicht, dass er innerlich sehr verletzt ist.
Muss ihn da erst langsam ran führen, sonst macht er zu.
Ja ich sehe es auch schon eine Weile, aber soll ich ihn deswegen wegjagen ??? Ne , ich denke nicht. Du brauchst vor nichts und niemanden mehr Angst haben, Ich bin groß und weiß jetzt einigermaßen Bescheid.
Sicher ich bin noch nicht perfekt, aber ich gebe mir immer mehr mühe.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 14.08.05, 17:12 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo süße
warum schmollst du mit mir ???
Ich wollte gestern wieder mit dir arbeiten un du hast mir keinen Zugang gewährt.
Ich konnt ekaum Fragen aus dem Buch beabtworten, weil du nicht da warst. Doch ich merkte die im Bauch liegen. Wie ein Fötus, doch du wolltest nicht.
Ich habe dich scheinbar verletzt und weiß nicht wann und wie.
Du schicktest mir die letzten tage so viel Wut, Traurigkeit und nervösität.
Nur Schatz, wenn du mir nicht sagst was los ist, kann ich dir nicht helfen.
Oder bin ich die jenige die dich blockt ???
Ich weiß es leider nciht.

Ich kann dir nur immer wieder sagen, du bist:
so ein kluges Mädchen, oft habe ich nach deinen Gedanken gehandelt und es stellte sich als richtig raus.
Du bist klug, Weise, herzlich, liebevoll, kannst herzlich lachen, hast auCH sCHABERNACK IM kOPF:sO SOLL EIN GESUNDES KLEINES kIND AUCH SEIN:
bIST DU BÖSE; WEIL ICH DEINEM WUNSCH NICHT ENTSPRACH BEI WOLLE UND PETRA DEN KINDERWAGEN ZUVERSTECKEN:?
habe ja gespürt, wie dich der Gedanke freute, nur weißt du:
Petra ist auch einOpfer und ich weiß noch nicht genau, wie viel Spaß sie verträgt.
Mir hätte es auch gefallen, sie zu ärgern, Schabernack zu betreiben. Nur Maik hat Recht gehabt. Das geht nicht.

Püppi, wenn du etwas hast, was dir auf dem Herzen liegt, dann musst du bitte mit mir reden.

Ich habe dich ganz doll lieb und ich möchte, dass du mir glaubst.
ich hole dich aus diesem dunklen Loch raus und dann wird nur noch die Sonne für dich scheinen.
Wenn nicht am Himmel , dann im Herzen.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 15.08.05, 11:44 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Ring Of Fire

Na meine süße

Dir geht es besser.Wie ich merke. Ich habe scheinbar etwas richtig gemacht.
manno , es ist aber auch oft schwer.HIHIHIHI
Nein , nein, ich möchte mich nicht beklagen, es ist nur alles so neu für mich. Manchmal verstehe ich nicht was du möchtest.
Gestern hast du mir nun die Chance gegeben im Buch weiter zu arbeiten.
So mit bin ich nun schon bei Kapitel 7 .
Es wird immer inetressanter. Vor allem muss ich feststellen, dass ich dich nie als schlechten Menschen angesehen habe. Das ist so schön und tröstlich .
Mir vielen Situationen ein, wo ich immer sagte:
Meine Güte ,w enn ich das so höre, bin ich etwa, doch so ein schlechter Mensch.
Aber es hat sich nie richtig angefühlt, wenn ich es sagte, also wusste ich , dass wir / du gute Menschen sind und das ER nie Recht hatte.
Das macht die Arbeit mit Dir natürlich um einiges leichter.
Ich hatte scheinbar nie wirklich den Zugang zu dir verloren, dich nur in eine Ecke gestellt.
AUch das war verwerflich, sicher, aber ich spürte dich, habe dich leider nur überhört.

Dies wird nun nicht mehr geschehen. Denn ich warte ja sogar inzwischen schon, was du mir zu sagen hast.
Auch wie du mir gestern, mit deiner Weisheit und unendlichen liebe, bei Joana geholfen hast, fühlte sich richtig gut an.
Wir müssen Joana unbedingt helfen, ihr ich zu finden. Ich merkte wie dir es weh tat, dass sie schon so verbohrt ist.
Aber , wenn wir beide zusamemn halten, werden wir es schaffen.
Du lenkst mich und ich handel.

das ist ein schönes Gefühl, zu Wissen, dass du mich beräts und mir deine Weisheit und Klugheit zu teil werden lässt.
Danke meine süße



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 20.08.05, 22:35 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo mein Schatz

Ich denke mal du schläfst schon, aber vielleicht bekommst du ja mit , was ich hier zu dir sage.
Also heute beim Paddeln, war es erst komisch. Ich saß gleich doppelt im kanu, muss mich erst daran gewöhnen, dass du ständig da bist.
Aber es ist nicht unangenehm, verstehe das nicht falsch.
Bei jedem Paddelschlag merkte ich deine Kraft.
Spürte , wie du dein Gesicht in die Sonne hielst und die Unterhaltung mit Joana genossen hast.
Meine güte , ich wusste ja gar nicht, dass du dich so gut mit Jo unterhalten kannst .
Ich weiß scheinbar so viel nicht.
Obwohl du mich heute sehr ausgepowert hast, bin ich unheimlich zufrieden mit uns.
Du liegst friedlich zusammengerollt in meinem Bauch und ich bin nun auch so entsetzlich müde.
Da nun die kInder auch fest schlafen, denke ich mal, dass ich nun auch schlafen gehen werde.

Ich wollte dich nur noch mal wissen lassen, dass ich dir dan´ke.
Wofür ?
Na ganz einmfach, wenn du heute nciht so gedrängelt hättest wäre ich nicht mitgegangen, auch hätte ich nie ein Paddel in die Hand genommen.
Doch es ging wi evon selbst.
Du hast sscheinbar die Führung übernommen.
Danke süße.

So nun gehe ich ab.
Ich werden heute bestimmt einen ruhigen, friedlichen schlaf finden.

Gute Nacht mein Schatz.
Ich habe dich lieb



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 26.08.05, 10:14 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

meine süße, so klein, so traurig, so voller fragen.

Ich weiß einfach nicht , wie ich dir helfen soll. Fühle mich so MAchtlos.
Du weinst und ich schaffe es schon wieder nicht , die Tränen raus zu lassen.
hat es was mit dem fahrrad für Niklas zu tun?? Welches heute kommt ???
Erinnert es dich an den ersten Geburtstag ohne Mama, wo das fahrrad geliefert wurde und sie nicht da war ??

Ich spüre es zumindest.
Ich verstehe deine Traurigkeit dann ja, aber Niklas möchte glücklich sein, er wünscht sich so sehr ein vernünftiges fahrrad.Du weißt, wie er fast jeden tag weint, weil ewig etas mit seinem Rad ist.

Du dafrst ja auch neidisch sein, kreide ich dir nicht mal an, aber bitte, verderbe doch den Kindern nciht die Freude. Sie haben nun mal eine Mama und ich werde sie niemals so im Stich lassen, wie sie uns.

Ich habe die Rolle übernommen, für Dich. Zehre doch dran, nimm dir was ab davon, spüre die Mutterliebe, die du nie erhielst.
Genieße mit Nikals und Joana , das Gefühl geliebt zu werden.
meine liebe reicht für euch alle, auch wenn ich immer dachte, dies geht gar nicht. Heute weiß ich, dass es sehr wohl geht. man kann mehrerr Leute gleichzeitig lieben.

Schatz, ich ahbe dich lieb und möchte nicht mehr, dass du immer so traurig bist.
Werde jetzt das Buch nehmen und wieder mit dir arbeiten.
Also bis gleich meine süße



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 07.10.05, 16:51 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo kleines

ok, heute mal wieder und nicht im buch!!!!
warum zwingst du mich??
Ich weiß was geschah, kann es mir sehr gut ausmalen.
Fühle ees ja an einer bestimmten stelle.
Ich sehe dich in meinem Bauch, du schreist , rufst und zwingst mich hinzusehen.
Ich finde das gemein von dir.
Warum ist es nun sooo wichtig, dass ich es auch sehe??? Ich fühle ja wie duuuuuu dich fühlst.
Ich kann dieses Bild einfach nicht ertragen, bitte dani, ich weiß:
du musstest es auch ertragen, sogar körperlich. aber ich möchte nicht in ein loch geworfen werden.
Ich bin nicht so weit, um diese Abartigkeit zu sehen.
Ich werde dich weder verlassen, noch verpönen, aber bitte. bitte erspare mir dieses Bild !!!!!
Ja ich weiß, ich soll die starke sein, aber auch ich habe Grenzen. Di edu genau so akzeptieren musst und solltest.
Klar warst du damals allein, weil kein erwachsener dir helfen wollte/konnte. Ich ja auch nicht, aber ich bin nun da.
Es tut mir auch unsagbar leid, dass ich bei der kripo auf dieses Thema nicht eingehen wollte, aber bitte....
Die Psychologin kam nicht ohne Grund runter.
Ich werde dir helfen zu heilen, aber ich werde mich nicht kaputt machen lassen, nur weil du nun meinst, ich müsse aus rache nun ebenfalls alles sehen.
Falsch mein Schatz, ich muss nicht alles sehen.
Ich höre dir gerne zu, bin immer für dich da, aber ich werde nur sehen , was ich auch sehen kann. Verkraften kann.
Dieses eine Ding kann ich einfach nicht verkraften.
Trotzdem werde ich versuchen dir den Schmerz zu nehmen.
Es hat auch nichts damit zu tun, ob ich dich nun mehr oder weniger liebe.
Es ändert nichts daran, absolut gar nichts. Nur werde ich dir meine Grenzen aufzeigen müssen.
Nun hast du eine Grenze bei mir erreicht.
Schicke mir deine Gefühle, meinetqwegen die Körperlichen empfindungen dabei, scheiß egal.
aber bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
keine Bilder, meinetwegen Blitze, alles wurscht, nur keine vollen Bilder.

ja , ich sperre mich, ich weiß aber auch warum und du süße sollst das bitte akzeptieren, denn ohne Kraft kann ich dir nicht helfen.-

Ich muss jetzt unbedingt eine pause machen, sonst versetze ich mich noch in Trance.
Kleines ich aheb dich unendklich liebe, aber ich kann dir nur meine Hilfe geben, wenn du mich auch schonst.
Gib mir nicht alles.
Dann werde ich dir aber alles von mir geben.
Sow eit es möglich ist



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 08.10.05, 13:21 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Die purpurnen Flüsse. 6 CDs.

na Mäuschen ( strahle, nehme dich mal in den Arm )

Du bist ja so voller Panik.
Wow, das tut richtig im Bauch weh.
jetzt habe ich nur das Problem, dass ich es nicht deuten kann.
Liegt es an meiner Bitte, bestimmte Bilder nicht sehen zu wollen?
Liegt es an dem Buch?
liegt es an dem , was hoch will ?

Ich bin ja ehrlich, habe dich ziemlich vernachlässigt in letzter zeit.
kann mich nur entschuldigen, erklärungen wären eh nur ausreden.

Deine Panik gestern beim einschlafen war wirklich belastend, hatte ganz schön zu kämpfen, bis ruhe gegeben hast.

Ach Mensch kleines...., die erinnerungen machen dir Angst ja gut, aber bitte,.....
so etwas wird dir nie , nie, nie, nie wieder passieren.
Auch nicht durch einen Mann, der meint sich etwas nehmen zu müssen.
Wir machen nur noch, was wir auch wirklich wollen.

markus hat keine Möglichkeit meerh uns wehzutun, der Affe der uns gezeugt hat auch nicht.
Hä, wie auch. ????
Der kann sich ja kaum noch auf den Beinen halten.
Seine Familie kann er auch nicht mehr anrufen, da sie dort nun wissen, was er ist.
Also.... eigentlich haben wir bis jetzt doch nur gewonnen.
Den rest werden wir doch wohl auch noch schaffen, oder ???

Komm gib nicht auf.
Du musst immer dran denken:

keine Panikattacken mehr

keine Schmerzen mehr

kein Vertrauensmißbrauch mehr

4.kein seelischer Terror mehr
5.uns sperrt niemanmehr in kammern ein, tagelang
6. bei Gewitter passiert nichts weiter, allein sind wir auch nicht
7.im badezimmer geschieht uns nichts, wir sind zu Hause
8. wenn irgendwo gebrüllt wird, hat es nicht inbedingt mit uns zu tun
9. wer uns anbrüllt, der muss gehen, niemand darf mit uns so reden
10. wir sind liebe Personen
11.wir sind ehrlich
12. keine Intriganten
13. absolut NICHT böse

da ist noch mehr.
Das ist aber so das wichtigste glaub ich.

Dies bedenke immer, dann fühlst du dich nicht immer so bedroht.
Wenn du dich wegbeamen willst, ist das ok, nur versuche mir bitte zu sagen, warum. Oft weiß ich es einfach nicht.

hab dich lieb, muss mich aber mal ums essen kümmern.
Bis später Schatz


Hallo kleienr schatz

Ja ich weiß, ich habe hier nicht mehr geschrieben, aber sei bitte fair, du weißt was hier los war.
Troz allem habe ich den Kontakt zu dir nicht verloren.

Mit den Bildern scheinen wir ja nun durch, we4nn vielleicht auch nur erst einmal
Wir werden sehen.

Aber die Gefühle , die du mir nun schickst sind ja unfassbar.
Boah, das ist ganz schön hart.
Wie hast du das so lange unterdrücken können ???
Was hast du nur damals gemacht um mit diesen gefühlen , im inneren leben zu können?
Ich komme ja als Frau kaum mit klar. Wie kann das ein so kleines Kind???
Meine Güte und niemand war da, der hielt, der dich ehrlich liebte, der dich hielt, der dich führte, der dir liebe schenkte, die ehrlich und Rein war.
mein süße kleine Dani, es tut mir alles so wahnsinnig leid.
Ich werde diese Gefühle mit dir zusammen ansehen, ich werde sie für dich spüren, aushalten, tragen, heilen lassen. Ausleben.

habe keine ANgst, dass ich dann nicht mehr lieben werde. Dies wir niemals mehr geschehen.
ich hätte dich schon als Kind nicht verlassen dürfen.So nun bin ich Frau und Mutter und werde dich führen, halten, lieben und leben lassen

Du weißt wo du mich findest.


Ich liebe dich , kleine Dani



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 26.10.05, 13:02 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Na Maus , was ist los??
Mir fällt sogar das schreiben schwer.
Seit 50 mInuten ist mir kalt, ich habe inen üblen Druck im Hals, Würgegefühle, leichte Stemnot und mir ist immer wieder mal kurz schwindlig.

Warum ???
was hat dich so in Panik gesetzt ??? Oder bist du das gar nicht, sondern ich selbst ??
Der Text von gegen missbrauch.de war sehr gut. Sicher er hat ganz schon getriggert, aber er ist wahr.
Nur werden wir dadurch doch nicht bedroht.
Maik geht es nicht gut, ok, aber deswegen wird er nicht gleich sterben und so im Oktober 99 wird es deswegen nicht auch gleich wieder.
Gegen das gefühl, der gespürten liebe, brauchst du dich auch nicht zu wehren. AUch keinaber darin suchen.
So und wer du mir jetzt noch so viele Schmerzen in den Fingergelenken gibst, ich schreibe weiter.
Wir werden weder bedroht , noch könnte uns jetzt etwas geschehen, also warum kommt immer wieder der Satz hoch:
Oh Gott, wird sind allein, wenn wir jetzt zusammen klappen.

Ich glaube abe reher, das kommt vom flaschen Ego, denn du würdest so etwas nicht tun.
Du hast mir im Sommer gesagt, wir brauchen diese Attacken nicht mehr.

So, nun müssen wir dem Ego zeigen, dass es unrecht hat.
Dies können wir nur gemeinsam.
Ich fühle dichgrade dich, vielleicht wegen der Attacke, aber bitte, ich brauche deine Hilfe dazu.

Ja die Bröschüre hat mir etwas ANgst eingejagdt. Aber ich muss da ja nicht hin.
Auch will ich nicht glauben, dass ich wirklich sooo krank bin.
Es ging doch immer weg, warum nicht diesmal.
6 Jahre nun schon und kein Ende in Sicht.

Ich möchte aber auch nicht das die Angst schon generalisiert ist.
Sie darf nicht schon zu meinem Leben gehören.

Boah, nun tun mir alle Knochen weh, ja na und.
Ich werde es nicht akzeptieren, dass das Ego uns noch weiter mit falschen Infos versorgt.

Ich weiß nicht warum wir die Panikattacken erhielten, aber ich weiß definitiv, dass ich7wir sie nicht benötigen.

Jetzt auch noch Kopfweh??
Tzzz, auch das wird mir nichts anhaben, wird mich in meiner EInstellung nicht verunsichern.

ich weiß es

Ich / Wir brauchen diese Attacken nicht, wollten sie auch nie

So bleibt nur noch eins.
Löst euch in Luft auf, geht wie ihr gekommen seid. Meinetwegen, mit dem gleichen Knall.
Ha ha, nur diesmal weiß ich dann, dass ich jetzt nicht gerade sterbe und werde auch nicht wie irre im Kreis rennen und sagen, Oh wei Hilfe, was passiert hier, ich will nicht sterben.

Ätsch. dies habe ich in den 6 Jahren nämlich wenigstens gelernt.

Ich kann dadurch nicht sterben, es fühlt sich nur so an, aber es ist nicht real.

SO was sagt ihr nun, ihr bekloppten Attacken, ich bin nämlich doch recht stark, nur versucht ihr es immer wieder.
Ich weiß aber, im gegenzug zu euch, ich werde gewinnen.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 29.10.05, 11:26 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Guuuten Morgennnn !!!!!!


jas ja mein Schatz, ich bin genau sooo müdddeeeeeeeeeee.

ha, aber weisst du was? Ich finde das Buch Klasse.
Und es bestätigt, was ich immer sage, man soll sich nicht unnötig in Angst begeben.
Man kann es auch nur durch Training wieder verlieren, aber nicht mit der Reuzmethode, denn man macht jedesmal diesen Kampf durch, genau davor hat man ja ANgst und die ANgst nährt sich imme rmehr.

Wie ich schon immer sagte:
Wir beide....
müssen nun uns immer wieder sagen, dass die ANgst heute nicht mehr nötig ist....
dasss wir gute menschen sind....
dass wir uns lieben, so wie wir nun mal sind...
wir diese Angst weder wollen, noch schützen und nähren , oder in irgendeiner Weise auch nur nützlich finden.

Süße ich werde uns einen Text aufschreiben, den werden wir jeden tag lesen.... Mai muss uns dann noch etwas über uns schreiben.
Wie er uns sieht, was wir für menschen sind.......
dann....
nehmen wir uns das 3x täglich vor.....
bis wir es gelernt haben, akzeptiert haben udn begreifen, dass wir - wir sind und nicht jemanden gefallen müssen.
Sicher man sollte kompromissbereit sein, aber bitte schön, es nicht jedem Recht machen wollen.
Das geht außerdem gar nicht.
Ja , ich bekomme auch Kopfweh, aber süßeeee......., du mussst die ANgst los lassen.

Bitte kleine, süße, lachende Dani.
Lass die ANgst los.... schicke sie zum Teufel, ich bin bei dir, ich helfe dir, immer, ob hier, ob draussen, am telefon....egal wo.... ich bin doch da.

Wir müssen nun so viel lernen.
Schauen was hatten wir damals nicht, was bezwecken wir mit dieser ANgst.
Im Buch, hatte sie unter anderem diese Attacken, wei als Kind nie jemand für sie da war, durch die Attacken, war nun jeden tag jemand bei ihr, half ihr, behütete sie.
So wie sie es als Kind gerne gehabt hätte.

Wir sollen auch nicht mehr Fragen:
Warum habe ich die Panikattacken, wieso gerade ich, was soll das ganze.
Hören wir auf damit, denn das verursacht Depressionen.

Ok, gehen wir also die Attacken weiter so an, wie wir damit anfingen.
Folgender Plan....


Wir werden die Attacken jeden Tag beschimpfen, wie ja schon seit ein paar tagen.#
Wir werden diese Liste nehmen, lesen, drei mal am Tag
Wir machen nichts mehr, was uns in Panik reißt,
haben wir Attacken schauen wir was los ist, gehen kurz etwas aus der Situation und schauen, was war jetzt der Auslöser, klären dies für uns und gehen wieder in die Situation. So wie bei der Polizei am Donnerstag.
Das fand ich ganz gut



Daas machen wir jetzt eine ganze ewigkeit.
laut dem was ich in erfahrung brachte, dauert so etwas natürlich auch ein paar wochen, bis man Besserung merkt.
Aber wir werden diesen Weg versuchen, denn ich möchte ENDLICH ein normales, Angstfreies Leben.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 29.10.05, 20:33 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Na du Hallowenn Kind

Du hattest heut Spaß ?? ja ich weiß das !!!
Das Ringewerfen haben wir dann doch ganz gut gemeistert.
Immerhin.

Das drehen , des riesen Springseils, damit die Kids allle springen konnten, war absolut lustig.

Hihi, der Gruselkeller, war bestimmt der absolute brüller, für die Kids, man hörte sie ja bis oben schreien.

Aber am aller schönsten war:



wir hatten vor den attacken unsere Ruhe, so macht es gleich doppelt Spaß.

Was aber der brüller ist, wir haben nicht mal drauf gewartet.
na wenn das kein Fortschritt ist.
Unser Kämpfen die letzten 2 Wochen zeigt scheinbar erste Früchte.

Ach , also ich bin heute rund rum zufrieden.Und GLÜCKLICH

bis auf diese entsetzlichen Kopfschmerzen

Na egal, so .....
werde jetzt Maik quälen...hihihihihihihihi



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 31.10.05, 11:39 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

hm.... dich beschäftigen etliche Fragen....

kann dir nur eines davon momentan beantworten....

du fragtest dich beim wach werden, warum sich nie diese freude zeigte, wenn du Schwanger warst.

Falsch, erinnere dich , wie du mit Markus im Zimmer gestanden hast. DU hast geweint wie irre, vor Glück und Markus stand mit dem Mutterpass in der Hand, dich im Arm haltend und es war in eurer langen Beziehung der einzigste Moment in dem ihr euch total Nah ward.
Nur, dass er später halt sagte, es wäre eh nicht sein Kind.
Aber der moment, asl du von der Schwangerschaft erfahren hast und ihm es sagtest, war alles auf Stopp gestellt.

Die Kinder mit Maik:
bei jonana war KLAR; IHR WOLLT EIN kIND:
oK; DER ZEITPUNKT DER pLANUNG WAR UNGÜNSTIG , auch das es gleich beim ersten mal geklappt hat.
Maik war natürlich geschockt , hat auch sehr lange gebraucht um sich dran zu gewöhnen.
Ok, du hattest Angst vor der Zukunft, doch hat Maik nicht später gezeigt , wie sehr er sich freute.
Er hat das beste und feinste gekauft.
Denke an die teure Ausstattung, das Bettchen, die Schränke, die Boutique Sachen.
Der Glanz in den AUgen, als das Kind kam. Wie er war, wenn er nach Hause kam.
Himmel, er hat nur für dieses Püppchen gelebt.

Niklas:
er war doch der jenige, der sich bemühte, dass dieses Kind geboren wird.
Er lachte sich halb dusslig, weil ich mit Spirale schwanger wurde.
Ich wollte kein Kind mehr.Ich wollte nun anfangen, mich um mich zu kümmern.
Maik hat für dieses kleine Kind gekämpft.Und es wurde auch noch ein Sohn.
Du warst die jenige, die sich nicht freuen konnte, auch nach der Entbindung nicht.

Du kennst also durch markus die gemeinsame Freude.
Du kennst es ,,wie du dich fühlst, von dem Mann deines Lebens ein Kind zu bekommen,
Du weißt wie es ist, wenn Maik sich freut.
Nehme doch also bitte von jedem etwas, werfe es in eine Schüssel und du fühlst die Gefühle aller drei Situationen auf einmal.
Na wenn du das mal aushälst.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 03.11.05, 09:48 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Piece By Piece

Guten Morgen mein Schatz!!!!

Ich sage dir mal was, und höre mir auch ganz dolle zu , okay???

wir leben jetzt im Jahre 2005, wo du noch lebst sind die 70er und 80er jahre.
Schatz diese zeit ist längst vorbei. Die Schmerzen, diese Angst, dieser terror, all dies hat längst geendet.
Nämlich 199, als wir ihm sagten, ich will dich nicht mehr sehen, du tust mir nicht gut. Wegen dir bin ich doch so krank.

Ja du lächelst!!!! Erinnerst du dich , ja ??? Gut, dann vergesse bitte nicht,er ist weg. Wir sind bei Maik und denkindern und niemand kann uns jemals wieder so verletzen.

Die Panikattacken hast entwickelt um zu schützen.
Schatz das brauchst du nicht mehr.
Die fehlenden Freunde, das Misstrauen, die ANgst, mangelndes Vertrauen, selbst in Jo und Niklas, al diese negative ist nicht mehr nötig.
DU bist in keienr Gefahr mehr.
Ich lasse es auch gar nicht mehr zu.
Hätte dies damals schon nicht zulassen dürfen, aber ich tat es.
Es tut mir leid, aber ich wusste es selbst ja nicht anders.
Werde mir also deswegen keine Schuldgefühle mehr einreden lassen.

Du darfst lieben, dich lieben lassen, lachen, Freude haben, glücklich sein, malen, tanzen, singen, renne, was auch immer. Egal, hier wird keienr mehr motzen.
mach es doch einfach.


Dies werde ich dir nun regelmaäßig sagen,auch wenn du immer wieder gegen anreden möchtest.
Ich werde mich davon nicht abbringen lassen, auch rückschläge sind ekin Weltuntergang, wir stehen ja erst am ANfang, das gelesene muss ja nun erst einmal auch fassen.Wir müssen dies auch umsetzen können, von allein geschieht das nicht.

Wir -Du und ich müssen für diesen neuen Weg bereit sein.
Ein Leben ohne übertriebenen Schutzmechanismus.

Ich bin dazu bereit, ich möchte das so

Ich habe dich ganz doll lieb, Puppe, dies darfst du nie vergessen.
ja , ich weiß hat Papa auch immer gesagt. Vielleicht hat er uns auch wirklich lieb , kann es nur nciht auseinander halten. Keine Ahnung, aber ich habe dich ehrlich , sauber und ohne hintergedanken lieb.
Ebenso maik, das musst inzwischen auch du gesehen haben.
Also es gibt auch Menschen die ehrlich lieben



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 05.11.05, 18:23 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hiiii na duuuu !!!!!

Geht es dir auch so gut !!! ???? Innerlich !!!!!, doc ich denke schon, denn sonst würde es mir ja nciht so gehen.

Ich finde es wahnsinnig schön, dass die negativen Gefühle von Mama und Papa weg sind.
Man merkt richtig diese leere. Das Herz ist nicht mehr so schwer.

Und wenn es wiederkommt ???
Na und lass es doch, dann schicken wir es wieder weg. !!! Diesmal machen wir dann noch Steine in die Kiste. Irgendwann ist die Kiste so schwer, so beladen, dass sie gar nicht mehr hoch kann.

Ist doch cool.

Das du nun so bockig sagtest, er soll sich sein scheiß Abwasch allein machen, fand cih absolut super.
Das hätten wir damasl schon machen müssen. Wir hätten diesen Mut aufbringen sollen, dann hätte es zwar ärger geregnet, aber wir wären nicht zum Dienstboten dekradiert gewesen.

Heute in Gedanken sage ich immer:
Geh dir dein Scheiß Kaffe allein holen, oder dafür rufst du mich ??? DU brauchst doch bloß den Arm ausstrecken, dann kommst du da wunderbar ran.

Das ist auch von dir ?, oder ???
Eigentlich , wenn man so darüber nachdenkt..... ist das echt schön lächerlich, was er so gewollt hat.
Da leigt der genau neben seiner Kaffetasse und runft uns aus dem Kinderzimmer raus.
Danny-Maus, ( grrr,,, dieser name schon ), gib mir mal mein Kaffe.

na Hallo, wie krank ist der denn???? der Steht genau neben ihm !!!

tztz,,,,, heute sage ich, Himmel ist der bekloppt, oder dachten wir damals schon soooo???
Irgendwie lächelst du doch gerade, du clown.


na wie auchimmer, uns geht es heute scheinbar super, innerlich, schon das Einkaufen war heute ohne Zwischenfälle...
also...

wir sind auf dem besten weg, so, ,,,, nun gehen wir noch die Attacken beschimpfen und dann feierabend für heute

hab dich lieb, Schatz



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 08.11.05, 08:05 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Guten meine süße Dani

Ich habe dich gestern so deutlich wie noch nie gespürt.
Du warst bei den Übungenso real.
Diese süße Maus hat getanzt, sich im Kreis gedreht, die Haare fleigen lassen, sich fallen lassen, du bist rumgehüpft, deine Tränen liefen, dein Gesichtchen strecktest du der Sonne entgegen.
Du hast dich an allem satt gezehrt.
Ich habe jetzt nur Käse gebaut, Hihi, ich weiß nicht mehr wo ich dich zurückgelassen habe....
ahhh neion, ich habe dich nicht vergessen, ich wollte dich ja später holen, aber ich bin dann eingeschlafen, Maik machte den DVD und TV aus und ich erschrak.
So nun weiß ich nciht, ob du auf der Insel bist , oder auf dem Örtchen mit dem gelblichen Licht, wo dich so wohl fühlest.

.................................................ahhh ja, ich sehe dich, weiß du was Puppe, ich lasse dich heute da. Ok ???
Ich hole dich heute abend ab, wenn wir schlafen gehen.
Genieße den Tag dort in der Sonne. Hier ist es eh heute eklig.

Habe dich lieb süße, bis heute abend

Übrigens, fällt mir gerade ein.
Du fragtest mich gestern abend, ob du den Papa lieben darfst.
Ich würde mal sagen ja. Denn es gibt ihn ja einmal als Täter und einmal als Vater.
Als Vater hat er uns immer vor Gewalt von aussen beschützt. Schon komisch.
An mehr gute Eigenschaften kann ich mich allerdings nicht erinnern.
Ok, er hat viel Gesellschaftsspiele mit uns gemacht, dann die Auflüge zum Strandbad, aber die Touren zur Ostsee, empfand ich als furchtbar, dieses übelst frühe aufstehen, mitten in der Nacht.
Puh, also mir fällt mehr schlechtes wie gutes ein, nur wenn du ihn lieben lieben magst, dann tu das.
Der Täter an und in ihm ist ja ein anderer.
Ok??? Geht es dir nun besser ???



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

[editiert: 08.11.05, 08:50 von frosti]

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 08.11.05, 08:08 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Ich habe noch eine Frage Schatz.....

die könntest du mir mal beantworten, bitte....

wieso bist du eigentlich immer 9 jahre, wenn ich dich sehe, spüre, höre.???
Gab es dich vorher und nachher nciht ???
Oder wurdest du da sooo verletzt, boah ich verstehe das nciht ganz, du bist immer 9.
DU betonst es auch extra. !!!

Hoffentlich bekomme ich bald dafür eine ANtwort.

Ich möchte das nämlich wirklich wissen



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 13.11.05, 22:39 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------



Hi Sachatz, ich drücke dich mal schnell
Uns geht es heute soo gut.
Hoffentlich klappt es mit dem schlafen....
bin ebenfalls so aufgeregt...
Hab dich lieb süße, für uns öffnen sich neue Wege.

ich spüre es ganz deutlich

Gute Nacht Liebling, schlaf schön



So nun ist Ruhe..... Hallo meine süße....

Es tut mir aufrichtig leid, dass du heute so wahnsinnige Angst vor Marcel hattest.

Er ist so wahnsinnig dumm. Er hat einfach nicht verstanden, als ich sagte:
ich bekomme Plaque, wenn du neben uns sitzt.
Er grinste nur und fand es komisch.

Da ich aber merkte, wie das Atmen plötzlich schwer fiel, ging ich in die Küche.

Ich weiß nicht , warum du solche Angst vor ihm hast. Aber ich spüre es, ganz deutlich, hat mich beinahe selbst irre gemacht, diese ANgst.

Nun gut, wie haben uns ja nachher verzogen und Musik gehört . Auch wenn andere dies als unhöflich empfunden hatten. Egal. Scheiß egal.


Was mit diesem Typen nicht stimmt ??ß
Hm....das weiß ich leider auch nciht genau, aber er ist mir nicht geheuer.

Irgendwie passen die alle nicht mehr so richtig zu uns ???
ja ich weiß nicht.
SIe sehen Sachen und schweigen.
Sie ignorieren Sachen.

Jedenfalls müssen wir uns nicht mit Marcel abgeben.
Ist dochs chon mal was.


Habe dich lieb, Püppi..... mache dir keine Gedanken,,,, ich bin ja da



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 21.11.05, 23:05 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Guten Abdend süße, bevor ich nun schlafe gehe und dich suche möchte ich noch schnell ein Paar Worte an dich richten.;:


Ich merke deine Angst noch immer. Du schickst mir heute ohne Ende ständig die selben Bilder, warum ??? Ich habe es gesehen, es ist in idesem Moment auch nicht der Papa, sondern ein Täter, ein Lügner, ein Miststück.

Aber wenn er diese Sachen nicht gemacht hat, dann war er auch Vater.
Er hat uns oft bschützt, er war viel weg mit uns, hat uns manches verscuht zu ermöglichen.
Gut es gab nicht oft solche momente, aber sie waren da.

Ich denke mal, wenn er so war, war er auch nur Vater, einfach nur vater, nur leider hatte er große tiefe Schattenseiten.
Die uns dann alle zerstört haben, den einen mehr den anderen weniger oder anders halt.

WI rbeide, wir stehen das jetzt durch.
Ich soll wieder sehen, gut dann werde ich sehen und ich werde die Seelischen Schmerzen für dich tragen, die Angst ausleben und dir liebe geben.

Meine liebe, diese ehrliche, tiefe, reine liebe, die ein Kind verdient.
Bitte verstecke dich nicht, ich habe dich gestern abend nicht finden können und habe dich die ganze nacht gesucht.
Ich habe nur deine Gefühle gespürt aber nicht dich.

Du musst dich nicht mehr abspalten, denn ich bin bei dir.
Ja, es war gut zu wissen, wie du dich geschützt hast , damals, weil ich diese Frage ja immer wieder stellte.
Nun weiß ich es und ich danke dir für diese Antwort.

Ich bitte dich, wenn ich gleich die CD anmache, komme mit mir in die Übungen, auch dir tun sie gut und du fühlst dich behütet und beschützt.
Geh nicht immer wieder ins dunkel zurück, bleibe auf der Wiese, dort ist eine Frau, sie ist von mir, sie hilft dir, sie beschützt dich, sie behütet und umsorgt dich.

Dort bekommst du all die Aufmerksamkeit , die dir als Kind verwehrt blieb.

Sei nicht mehr soooo traurig,ich bin doch bei dir !!!!!!!!


Meinst du wir können diese bekloppten Bilder endlich ebenfalls ablegen und Ruhe einkehren lassen ???
#
Ich habe gesehen, alles, was du mir gestern zeigtest. Es tat mir ebenfalls weh. SO wie dir, es tut mir leid, dass ich dich nicht damals schon beschützte.

Also.... lass uns diese geschichte abhacken und weiter maachen.


Denn sie gehören zur Vergangenheit !!!!!!!!!!!!!! Und heute ist das Jetzt, jede Sekunde neu heißt es Vergangenheit und Jetzt !!!!!!



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 23.11.05, 07:45 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

GUten mOrgen süße....

*grins* bin ich so down oder Du ?

Ich hatte mir fest vorgenommen, die Bilder bei Schlecker abzuholen, aber heute ist es so, dass ich schon wieder wege suche dort nicht hinzugehen.

Bitte mein Schatz.

Wir brauchen die Angst heute nicht mehr..... wir sind in keinster Weise in Gefahr.

Du heilst langsam deine Wunden und neue kommen gar nicht hinzu.
Weil dich keiner mehr verletzen darf.

Ich möchte dir gerne ein Leben voller Sonne, Spaß und Freude ermöglichen und weiß nicht, ob ich auf dem richtigen Weg bin !??????????

Eigentlich spüre ich, dass wir aufs Ende zu steuern, aber ich kann es immer nicht so richtig glauben und schon gar nicht nach so Tagen wie gestern.
5 Panikattacken, das macht einen total fertig.

Aber ich muss weiter machen, das darf mich nicht unterkriegen.

Ich möchte dass du draußen die Sonne genießt, den Regen genießt, den Sturm toll findest und so weiter.


Ich habe dich lieb und kämpfe für dich !



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 24.11.05, 12:42 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

*kuckuck*

naaaa süßeee........

Wollte nur mal kurz hallo sagen.... ich finde es sehr schön, dass ich dich gestern endlich verstand, die Tränen liefen und ich dsagte immer wieder, mann eyyy, ich war 9.....

Hm... warum eigentlich immer nur 9. Es muss doch AJhrelang gewesen sein, wieso also immer diese 9.

Was war da bloß , dass du mich immer auf die 9 hinweisen willst.

Im Land der babys, wo die Waisefrau ist, da bist du aber 7.

Boah, ich glaube ich muss noch sehr viel lernen und sehen ??

Na egal, ich mach das. kein Problem, es ist nur manchmal sehr erstaunlich alles.

Keine Bange , ich werde nciht aufgeben, auch wenn ich sage:
Ich kann nicht mehr.

Ich kann immer noch ein Stückchen weiter, denn man hat genug Reserven.

So muss jett schnell kochen. Niklas kommt gleich, wenn du hoch kommst, kannst du ja mitessen.

hab dich lieb



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 29.11.05, 08:48 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hi süße.... na du Nudel..... hihi.... alles kalr bei dir ???

Ja fast. merke schon, aber.....
es ist ok, habe dich gestern sehr wohl verstanden, aber du warst die jenige die neugierig war.
Du wolltest du es wissen und ich habe dich machen lassen, dann dieser Hass, Ahhh, iiihhh,,, aber....

eigentlich war es doch nicht Maik seine Schuld, oder ???
Komm sei ehrlich, es ist der Schatten, der hat dich so wütend gemacht, plötzlich so kalt, brrr,,,, dieser Hass....

es ist Ok, habe nur aufpassen müssen, dass du das nun nicht an Maik ablässt, denn Püppi, er kann nichts dafür, er ist nciht Papa... Ok ??? Das darfst du bitte niemals mehr vergessen, der arme Kerl amcht so viel mit, verzichtet auf so viel. Ist über die kleinste Kleinigkeit dankbar....

Wir werden da gemeinsam dran arbeiten, wir zwei, DU und ICh, wuir werden auch dies noch schaffen..
aber nciht von heut auf morgen.... das amchen wir ganz langsam.

Ich denke mal es ist jetzt wichtiger, dass wir lernen positiv zu denken, deine Ängste aus der Kindheit, sind heute nciht mehr nötig, du brauchst dich vor nichts schützen.

Wir werden beide wieder draussen lachen können, warte ab, es ist nicht mehr all zu weit.

Ich spüre das...

Hab dich lieb, kleine Dani



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 10.12.05, 23:01 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Wallace &

HUHU Schatz, ich möchte dich mal so richtig knuddeln, ich sitze hier und lache in mich hinein...

ich höre deine gute Laune und ich habe auch extrem gute Laune... ehrlich- Gute Laune- nichts gespieltes mehr...

fühlt sich super an....

Schatz , es tut mir wahnsinnig leid, dass ich dich sehr lange im keller hatte, du bist so neugierig und Lebenslustig, bleib einfach draussen und lass dich ja nie wieder verjagen.
Du darfst bockig sein, schreien, toben, wüten,alles kack egal, das brauch man halt mal, ich liebe dich trotzdem,w eil du bist deswegen ja kein schlechterer mensch...

Nö, ein normaler Mensch , mit Gefühlen, ist doch super.

ich finde das schön, ......

danke dass du mri vertraust, ich liebe dieses Gefühl mit dir....
es ist ehrliche, reine, tiefe liebe , ohne hintergedanken !!!!

Ich habe dich ganz doll lieb, kleine Dani



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 15.12.05, 17:29 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

hallo mein Schatz, ich kannn verstehen , dass du seid dem bericht im fernsehen traurig bist und du darfst auch neidisch sein.
Obwohl ich finde, wir sollten froh sein, dass es wenigstens in anderen Ländern für missbrauchte Kinder hilfe gibt.
Die Texte die dort die armen Mädchen geschrieben haben, gingen mir auch sehr nahe. Sie waren so entsetzlich wahr.

Unsere Seele ist aber nicht zum welken verurteilt, wir können sie wieder erblühen lassen.
Wir beide sind doch schon auf dem besten Weg.
Du bist sehr viel lustig und du bist auch traurig, das ist alles vollkommen in Ordnung.
Es darf auch getobt und gemeckert werden. Dies steht dir alles zu und es wird auch niemand etwas dagen sagen, denn es steht dir zu, wie jedem anderen auch.

Ich finde wir machen das beide kLASSE:::::



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 16.12.05, 19:03 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Oh es ist sooo gemein......habe dich eben im Schwimmbad gesehen.
Zitternd, Angst vor Papa, der Bademeister kommt und fragt was mit dir los ist, du weinst, dein Papa sagt, verschwinde, oder wolltest du uns beide umbringen ???
Du weißt das ich kollabiere, wenn ich mit dem Kopf unter Wasser komme. Wegen dir musste ich nun da rein...

Du stehst da, klein , hilflos, weinst, alles spricht gegen dich und du kannst dir nicht helfen.
Schutzlos dem Gebrülle ausgesetzt.

Süße ich möchte dich halten. ich danke dir, dass ich das sehen durfte, es war so traurig, ich wurde inenrlich so sauer, wie konnte er so was nur alles tun.
Ist doch kein Wunder, dass wir solche ANgst vor Unfälle und dem Tod haben, haben ja eweig die Schuld für andere Schicksale bekommen.


Schatz es tut mir leid, ich möchte , dass du dich von mir geliebt und beschützt fühlst.



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 25.12.05, 15:43 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

hallo meine süße...
na schätzchen ist deine aufgeregtheit nun wg ????
Zumindest hüpfst du nicht merh wie wild in mir rum.... das Bauchflattern hat auch ein klein wenig aufgehört....

Der Traumfänger iost super hübsch, ja da hast du absolut Recht, ich wusste gar nicht wie schön so etwas ist, was noch witziger ist, wir hatten eine super nacht, ohne Quatsch zum Träumen, war eher witzig,lustig....

Die Duftlampe vom Maik und das Kristalllicht von Joana sind auch traumhaft schön, hehehe, ich habe nicht umsonst später alles angemacht, habe deine neugierde sehr wohl gespürt...

Der Bademantel, die riesigen, weichen Handtücher laden einfach nur so ein zu baden.... Hehehe, das nehmen wir nächstes mal mit ins Schwimmbad, dann frieren wir nicht mehr so....lol.-----

Die große Dani war zwar gestern ganz schön gereizt,aber ich denke mal, es lag an ihrer Angst , dass irgendwas schief gehen könnte...


Du hast dir die freude dadurch nicht nehmen lassen, dafür bin ich stolz auf dich....


Ja ein gedanke von dir stimmt....
An Weihnachten merkt man, dass man keine Familie hat, aber süße erfreuen wir uns doch an dem was wir haben......
Maik, die Kinder, Sabine und Familie und viele die uns mit einer Postkarte bedachten....
Es war ruhig, angenehm und nicht ein bissl stressig.

Ich verspreche dir, uns wirst du auf ewig haben.... die ki´ds waren doch gestern sooo glücklich und du doch auch, da machen die paar dunklen Gedanken überhaupt nichts.....

So mein Schatz, die Bereinigung des falschen denkens schaffen wir , bzw, ich auch noch und dann kann es los gehen...


Achtung Welt, die verrückten DANIS kommen....lol

Maik sagte ja eh schon, dass seine Dani ganz schön flippig ist.... hihihi, da musstest sogar du innerlich lachen....

Übrigens bewahre dir das Licht auf, das wir vorhin bei der Übung sehen konnten, es ist unser Weg ...



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 29.12.05, 13:08 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Topcom Cocoon 85 anthrazit/ grau Sch...

Hallo kleines, nur ganz kurz....

ich möchte bitte nicht, dass du böse, traurig oder gar sauer bist.

Ich musste deine Gedanken gestern einfach abblocken, weil ich von den Sätzen, von Papa, noch so geschockt und geschwächt war.

Ich wollte dich weder ignorieren, noch verdrängen oder abschieben, aber ich hatte wirklich nur keine Kraft dafür....

Wir können uns gerne noch mal darüber unterhalten, wie es für dich war, wenn Papa nachts ans Bett trat.
Nur Niklas hat dabei keine Gefahr, ich und auch Maik würden ihm so etwas niemals antun, da kannst du wirklich ganz beruhigt sein .
neidisch?? Ja klar darfst du neidisch sein, denn schließlich hat auf dich niemand aufgepasst...

aber lass es bitte nicht an Niklas aus, denn das kleine Kerlchen hat ein recht auf ein anständiges Leben....

Wenn du magst , können wir also nachher nochmal darüber reden, ..... muss jetzt in die Küche, aber ich wollte dir dies unbedingt gesagt haben...

habe dich lieb Schatz, ohne hintergedanken, es ist ok, wie es ist


Guten Morgen du süße Maus

Ich sehe dic di eganze Zeit vor der Wohnungstür sitzen und auf Mama warten.
Süße, sie ist einfach zu Günter gefahren und hat dich und Gabi allein gelassen. Es tut mir leid, aber sie war einfach so Herzlos, sie ist es doch heute noch und sieht es nciht mal. Stellt sich dann immer bockig hin und sagt: Ja klar, nun bin ich es wieder, kännt ihr euch eigentlich mal einen anderen dummen aussuchen ?.

Süße, ich bin da, komm her, ich nehme dich in den Arm, tröste dich, wache über dich und Gabi, damit ihr beide behütet schlafen könnt. Keine Angst Gabi wird schon nicht wach, wenn sie schläft, dann schläft sie

Horch wie sie schnarcht
Komm meine kleine Maus, mache dich nicht für alles Verantwortlich, es ist nicht deine AUfgabe. Du bist noch so klein unhd selbst noch ein Kind.

Komm Schatz, ich bringe dich ins Bett, es ist spät, morgen ist Schule.

Ja, ich verspreche dir, ich bleibe die ganze restliche nacht an deinem Bett sitzen.

Komm hör auf am Arm zu kratzen, es ist ok, vertraue mir, Mama ist weg, was solls, ich bin da. Ich helfe dir, ehrlich...

Gute Nacht meine süße Maus



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 11.01.06, 18:59 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

hallo Schatz, ich merke diese tiefe Traurigkeit. Bin fassungslos.
Bin ja eigentlich schon mal selbst zu gekommen, dass unsere Schwester mehr weiß.

Nun träumt sie von diesem Scheiß und ich weiß nun, na toll, also doch , sie hat es sehen müssen.

Ich bin soooo wahnsinnig, traurig, verzweifelt.

Ich werde dir diese Zeit nun geben.Trauer ruhig, weine, sei enttäuscht.
Lasse bitte die gefühle dazu raus.
Ich kann das alles tragen und ertragen.
Ich verspreche es dir !!!!

Diese ganze Scheiß Welt.
Das Urteil von der kleinen Ayda, Der angebliche Elternführerschein...das alles ist doch irre.
Warum werden nciht die Strafen endlich mal korrigiert.

Himmel, neeee



--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst es schaffen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 12.02.06, 00:27 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Hi Schatz

was ist los ???? es stimmt was nicht

was möchtest du???
direkt ans Wasser oder nur in die Nähe

Neubau oder Altbau
Laute Strasse oder leiber abseits???

Du willst so viel und bringst mich total durcheinander.

Ganz aus berlin geht leider nicht, weil die anderen das nicht wollen.
das müssen wir halt hinnehmen.

Österreich, Schweiz, meer , ja ich weiß, aber wie soll das gehen ???

ich bin sooo müde, meinst du , wir können endlich schlafen gehen ????

Pass auf, wir schlafen jetzt mal anständig, dann ruft maik Montag den Hauswart an und fragt schon mal wegen dieser doofen Staffelmiete, dann brauchen wir da nämlcih gar nicht erst hin

Dann nehmen wir die anderen, nur kosten die halt mehr
egal, hauptsache wir fühlen uns alle wohl

Ok?????

So komm süße, ab ins Bett.
Gute nacht schlaf schön, mein Schatz

* ich hoffe morgen bist du besser drauf *



--------------------------------------------------------------------------------
Zünde das innere Licht und du wirst es erblicken, spüren und genießen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 13.02.06, 09:33 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Guten Morgen süßeee.......

ja ja, ich bin noch da.... Schatz, es tut mir sooo leid.... ich weiß, ich vernachlässige dich wahnsinnig.
ABer mir geht so viel Kopf rum, ich habe so viele Dinge zu entscheiden, zu Planen, aber dies, hat überhaupt nichts mit dir zu tun.
Bitte süße, ich habe nicht vor, die in die Ecke zu schieben, ich habe dich nicht vergessen, ich denke sehr oft an dich und dann schlägt mich das schlechte Gewissen.
Ja, man soll sich jeden Tag 10 min, für sein inneres Kind vornehmen, aber es ist einfach nicht möglich, oder ich weiß einfach nicht was ich sagen soll.

Ich soll einfach nur huhuhuhuhuhu sagen???
Hm, na gut wenn dir das reicht.
Ich mag nur, dass du weißt, du musst nie wieder ins dunkle runter.

Du bist wo du bist und das ist ok so. Nichts wird daran etwas ändern, lass dir das gefühl ja nie einreden !!! Ok ????

Maik hat uns die schelchte Laune heute morgen verboten, ja na und ???
Wer ist er, ??????hat er schlechte Laune poltert er noch viel schlimmer rum, also soll er mal die Luft anhalten, )) !!!!!!!!!!!!!!!!!

Ganz einfach , wenn wir schelchte Laune haben, haben wir schlechte Laune.
Na und !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NIemand hat das Recht uns vorzuschreiben, wann wir was fühlen

So, damit du das nun weißt, habe ich das jetzt geschrieben.
Ich habe dich nicht vergeesen , ich habe dihc ganz doll lieb und das Theater mit Gabi hat au´ch nichts mit dir zu tun



--------------------------------------------------------------------------------
Zünde das innere Licht und du wirst es erblicken, spüren und genießen

nach oben


frosti

Administrator
online

Beiträge: 2574
Ort: berlin


Erstellt: 21.02.06, 13:22 Betreff: Re: zeilen an mein inneres Kind drucken weiterempfehlen Beitrag ausschneiden

--------------------------------------------------------------------------------

Siemens Gigaset S455, Schnurloses DE...

hallo meine süße.....

sobald ich mich konzentriere und nach innen schaue sehr ich dich einen begrünten Weg entlang hopsen.
DIe Sonne scheint und Schmetterlinge begleiten dich.

DU hast keine Schatten und den Augen. lächelst und singst ein Lied, das kann ich aber nicht hören!
Warum eigentlich nicht ??
Ich höre doch auch die Vögel zwitschern...hm...komisch

Da du so freidlich und glücklich bist, sehe ich, dass ich endlich einen Weg richtig gehe.
Auch wenn er sioch für mich als Erwachsene noch komisch anfühlt.

Wir sind hier aufgewachsen, wir haben hier in der Gegend Freunde gehabt. Markus seine Arbeit ist hier, 500 Meter weiter.
ALles verbindet sich hier, mit der Vergangenheit.
Merke ich ja jetzt erst.
Damals als Mädchen, da waren wir so 13 oder 14, da habe ich neim vorbeilaufen in diese Strasse geschaut und gesagt: Hier werde ich mal wohnen.

Au weia ist das unheimlich.Nun habe ich hier tatsächlich 11 jahre gewohnt.
hm....

Gut nun werden wir einiges hier lassen udn gehen. Gemeinsam, diesmal ziehe ich um und nehme dich bewusst mit.

Vielleicht bist du deswegen ja so glücklich.
Ich schaue sehr oft in mich hinnein und sehe dich, sehe das Licht, sehe so viel, auch alte Situationen, aber sie machen mir nicht mehr wirklich Angst, stelle ich gerade fest.

Alles klärt sich.

Wie gesagt, :
das Licht wartet auch auf dich !!!

Stimmt also doch der Spruch



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung